Intelligente Software für Ihr Baustellenmanagement

Wir von isl-kocher sind der Meinung: Software-Lösungen sind Mittel zum Zweck und müssen sich optimal in dynamische Unternehmensabläufe integrieren. Deshalb orientiert sich unser isl-baustellenmanager kompromisslos an den Bedürfnissen der Baubranche und bietet Ihnen eine durchgängige Prozesskette von der Mengenermittlung in der Kalkulation über die Arbeitsvorbereitung und Abrechnung bis hin zur Bestandsdokumentation auf Basis grafischer Daten. Dabei verzichtet unser Programm bewusst auf die hier nicht notwendigen umfangreichen Plandarstellungs-Werkzeuge einer CAD-Software. 

Wichtig zu wissen: Alle mit dem isl-baustellenmanager erstellten Auswertungen sind REB – konform, Regeln der VOB werden auf Wunsch berücksichtigt. Gängige Schnittstellen wie GAEB, CPI und DXF/DWG werden ebenso unterstützt wie das Hinterlegen von Plänen als Bilder (TIFF, JPG) oder PDF.

Und noch mehr: Der isl-baustellenmanger ist auch ein innovatives Werkzeug zur Erstellung von 3D-Modellen im Bauwesen. Wir von isl-kocher unterstützen Sie damit auf Ihrem Weg zur Digitalisierung und bei der Anwendung der zukunftsorientierten Arbeitsweise Building Information Modeling (BIM).

Modular aufgebaut: Der isl-baustellenmanager besteht aus verschiedenen Modulen, die sich je nach betrieblichen Ansprüchen kombinieren lassen. Unsere Software-Produkte werden im Straßen- und Tiefbau, Kanalbau, Erdbau, Garten- und Landschaftsbau sowie wie im Hochbau und bei Infrastrukturprojekten eingesetzt. Nutzer sind Baukonzerne genauso wie regional agierende Mittelständler.

Überzeugen Sie sich: Der isl-baustellenmanager schafft auch in Ihrem Unternehmen einen echten – und messbaren – Mehrwert

Neuigkeiten von isl-kocher GmbH

Einfache Ermittlung von Teilmengen

Viele Softwareanwendungen für Straßen- und Tiefbauunternehmen bieten ihren Nutzern kein durchgehendes Planungsmodell. Stattdessen zerlegen diese Programme die Gesamtbaumaßnahme in viele Einzelmodelle, die man auch als „Klötzchen“ bezeichnen kann. Diese Arbeitsweise hat zur Folge, dass die zu bewegenden Datenmengen sehr groß sind und die Handhabung unflexibel ist, da auf die Klötzchen-Unterteilung Rücksicht genommen werden muss. Zudem ist dieses Modell für eine Maschinensteuerung nicht zu verwenden. Der einzige Vorteil besteht darin, dass Anwender Teilmengen – wie zum Beispiel für Abschlagsrechnungen – leicht

Weiterlesen

Win-Win-Situation durch BIM

Ursprünglich stammt die Idee, Bauwerke modellbasiert zu planen, zu bauen und nach der Fertigstellung auch modellbasiert zu bewirtschaften, von den Auftraggebern/Bauherren. Jedoch hat inzwischen auch die Bauwirtschaft erkannt, dass sich durch die Arbeit mit Modellen Termine, Abläufe und Kosten besser steuern lassen. Ausführende Unternehmen können somit durch die Anwendung von Building Information Modeling (BIM) ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern. Die Vorteile sind offensichtlich: Ein modellbasierter, digital begleiteter Bauprozess spart Zeit und reduziert Kosten – und schont zusätzlich die Umwelt. So können durch

Weiterlesen

BIM gewinnt an Bedeutung

Das Team von isl-kocher freut sich darüber, dass das Thema Building Information Modeling (BIM) im Straßen- und Tiefbau zunehmend an Bedeutung gewinnt. So sind die Mitarbeiter des Softwarehauses aus Siegen derzeit in mehrere BIM-Projekte eingebunden, die entweder von den Auftraggebern so eingefordert oder von ausführenden innovativen Baufirmen initiiert wurden. Die Nutzer des isl-baustellenmanagers können bei den genannten BIM-Umsetzungen sowohl die erweiterten Modellierungs-Funktionen der neuen Version 8 der Software als auch die Möglichkeiten des Moduls zur Bearbeitung von Punktwolken nutzbringend einsetzen.

Weiterlesen

Tiefbau ohne isl-baustellenmanager geht nicht!

Jetzt Testlizenz anfordern

Testlizenz für den isl-baustellenmanager 

isl-baustellenmanager und €asyGIS