Die Digitalisierung braucht offene Systeme

Frank Kocher, Gründer und Inhaber von isl-kocher, ist davon überzeugt: „Die Digitalisierung braucht offene Systeme für den Datenaustausch.“ In der für August 2019 geplanten nächsten Version der Software isl-baustellenmanager wird es deshalb eine völlig neu programmierte Anbindung an die Softwareprodukte des Herstellers Trimble geben.

Zukünftig können Nutzer direkt aus dem isl-baustellenmanager heraus Horizonte von digitalen Geländemodellen an die Maschinensteuerungen GCS900 und Earthworks von Trimble übergeben. Der bisherige Umweg über das neutrale Datenaustauschformat LandXML entfällt und erspart Anwendern etliche Mausklicks.

Tiefbau ohne isl-baustellenmanager geht nicht!

Jetzt Testlizenz anfordern

Testlizenz für den isl-baustellenmanager 

kostenfreie Webinare

Bitte wählen Sie zunächst Ihre Branche

Tiefbau

Sie arbeiten in den Bereichen Straßen- und Tiefbau, Erdbau oder Garten- und Landschaftsbau? Dann klicken Sie hier und lernen Sie unsere Software kennen.

Tiefbau

Klicken Sie hier und lernen Sie unsere Software kennen

Hochbau

Ihr Betrieb führt anspruchsvolle Hochbau-Maßnahmen durch? Dann klicken Sie hier und erfahren Sie, wie Sie mit unserer Software Marktvorteile generieren.

Hochbau

Klicken Sie hier und erfahren Sie, wie Sie mit unserer Software Marktvorteile generieren.

Infrastrukturbau

Große Infrastruktur-Projekte sind Ihr hauptsächliches Arbeitsfeld? Dann klicken Sie hier und überzeugen Sie sich von den Vorteilen unserer Software.

Infrastruktur

Klicken Sie hier und überzeugen Sie sich von den Vorteilen unserer Software.