isl-baustellenmanager v7.8

intelligente Software-Lösungen für den Baubetrieb

Sehr gehrte Damen und Herren,
liebe Nutzerinnen und Nutzer unserer Software,

wir freuen uns darüber, Ihnen heute das aktuelle Update unseres isl-baustellenmanagers zu senden und sind uns sicher, dass Ihr Arbeiten mit unserem Produkt jetzt nochmals schneller und effektiver wird. Wir haben nicht nur Änderungen an unserer Software durchgeführt, sondern stellen Ihnen auch sinnvolle und praxisnahe Funktionserweiterungen zur Verfügung.

Besonders Augenmerk möchten wir auf das Modul easyGM legen. Dort haben wir die Oberfläche komplett überarbeitet und eine neue intuitive Benutzerführung etabliert.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg mit den Neuerungen.

Ihr Team von isl-kocher

Software-Änderungen

Höhenberechnung im Längsschnitt: Die Höhenberechnung im Längsschnitt lässt nun auch eine Verschiebung um einen delta-Z-Wert zu.

3D-Linien: 3D-Linien können ab sofort in Serie gelöscht werden.

Große Abrechnungsnummern: Abrechnungsnummern größer 100 können jetzt auch in die BRZ-Software übertragen werden

Verschiebung von Volumenkörpern: Volumenkörper können nun auch mit der Funktion „Einpassen“ verschoben werden.

Funktionserweiterungen

Trimmen mit Abstand: Dank der neuen Funktion „Trimmen mit Abstand“ kann jetzt eine 3D-Linie mit einem bestimmten Abstand zum Objekt getrimmt werden.

Kopieren von 3D-Linien: 3D-Linien können nun auch in andere Gruppen kopiert werden.

Beschriftung an 3D-Linien:Ab sofort ist es möglich, eine Beschriftung der 3D-Länge an 3D-Linien zu platzieren.

Attribute für Volumenkörper:Einem Volumenkörper können nun zusätzliche Informationen zugewiesen werden. Für weitere Informationen schauen Sie sich die Kurzanleitung Attribute an.

Dialog Skalieren:Der Dialog „Skalieren“ wurde grundsätzlich überarbeitet.

Einfügen von Bilddateien:Eine Abbildung, die mit einer World-Datei (zum Beispiel mit der Dateiendung *.tfw) verknüpft ist, wird jetzt direkt an die in der Datei gespeicherten Koordinaten angefügt. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass die Bild-Datei und die WorldDatei in einem Ordner abgelegt sind.

Import von OBJ-Datein:In einem Projekt kann man nun auch eine OBJ-Datei Importieren.

Software-Änderungen

Zuweisung von Objekten: Objekte können nun wieder der Gruppe der freien Objekte zugewiesen werden.

Überarbeitung des Dialoges Objekt erstellen: Der Dialog „Objekt erstellen“ wurde angepasst und somit auftretende Fehlermeldungen eliminiert.

Funktionserweiterungen

Einlesen von CSV-Dateien: Punktdateien (CSV-Dateien) mit Leerzeichen als Spaltentrenner können jetzt auch direkt ins Modul easyDGM eingeladen werden.

Papierkorb: Im Modul easyDGM ist nun ein Papierkorb verfügbar, hiermit kann zum Beispiel ein gelöschter Horizont wiederhergestellt werden.

Stapelverarbeitung: Mit Hilfe der neuen Funktion „Arbeitsablauf Erdbau“ kann man über eine Stapelverarbeitung mehrere Schritte für einen DGM Horizont oder Volumenkörperbildung zusammenfassen. Diese Schritte werden dann nacheinander automatisch ausgeführt.

Software-Änderungen Untergrundverbesserung im Anschluss: Aufgetretene Fehler bei der Funktion „Untergrundverbesserung im Anschluss“ wurden beseitigt. Oberbau bei Grabenverlängerung: Ab sofort wird der Oberbau bei der Grabenverlängerung nicht mehr abgezogen. Kanaloberfläche: Die Kanaloberfläche wurde überarbeitet. Anschluss an Anschluss: Bei der Funktion „Anschluss an Anschluss“ wurde die Höhe beim zweitem Knickpunkt auf Null gesetzt. Berechnungen bei der Schachtbaugrube: Bei der Funktion „Berechnen bis Schachtbaugrube“ trat bisher manchmal ein Fehler auf. Dieser wurde beseitigt. Optimierung bei einer Querung: Bei einer Querung kann man nun die Dicke und die Farbe der Linie festlegen. Zudem behält die Querung auch beim Ändern des Namens einer Haltung den Bezug. Oberfläche Schnellerfassung: Die Oberfläche der Funktion „Schnellerfassung“ wurde überarbeitet und damit optimiert. Darstellung in einem neuen Projekt: In einem neuen Projekt wird der Bestand von Kanalhaltungen und Schächten jetzt automatisch in schwarz dargestellt. Funktionserweiterungen Ausgabe eines DGM-Horizontes: Aus einem Anschluss kann man sich ab sofort auch einen DGM-Horizont des Grabens ausgeben lassen. Abzug der Leitungszone: Die Datenprüfung bei der Mengenberechnung wird jetzt nur noch ausgeführt, wenn Nutzer dafür einen Haken im entsprechenden Feld setzen. Datenprüfung auf Anforderung: Abweichendes Urgelände und die Deckelhöhen werden nunmehr bei der CSV-Liste der Schächte mit ausgegeben. Neue Funktion im Schacht: Übergangsplatte für Schächte größer DN 1000. Es wird automatisch eine Übergangsplatte auf das Unterteil mit auf DN 1000 gesetzt.

Funktionserweiterungen

Anlegen und Löschen von Gebäuden: In einem Projekt können nun auch mehrere Gebäude angelegt werden. Einzelne Gebäude können dann auch wieder gelöscht werden.

Verbindung easyGM und easyRB:Objekte aus dem Modul easyGM können nun auch im Modul easyRB zugewiesen werden.

Erkennung rechteckiger Flächen:Bei einer Decke oder Bodenplatte wird nun erkannt ob die Fläche rechteckig ist. In der DA11 wird anschließend auch die Formel 4 für die Abrechnung verwendet.

Funktionserweiterungen

Erzeugung von Baugruben:Baugruben können nun auch aus Volumenkörpern, die zum Beispiel aus CPIXML-Daten bestehen, erzeugt werden.

Tiefbau ohne isl-baustellenmanager geht nicht!

Jetzt Testlizenz anfordern

Testlizenz für den isl-baustellenmanager 

kostenfreie Webinare

isl-baustellenmanager und €asyGIS

Bitte wählen Sie zunächst Ihre Branche

Tiefbau

Sie arbeiten in den Bereichen Straßen- und Tiefbau, Erdbau oder Garten- und Landschaftsbau? Dann klicken Sie hier und lernen Sie unsere Software kennen.

Tiefbau

Klicken Sie hier und lernen Sie unsere Software kennen

Hochbau

Ihr Betrieb führt anspruchsvolle Hochbau-Maßnahmen durch? Dann klicken Sie hier und erfahren Sie, wie Sie mit unserer Software Marktvorteile generieren.

Hochbau

Klicken Sie hier und erfahren Sie, wie Sie mit unserer Software Marktvorteile generieren.

Infrastrukturbau

Große Infrastruktur-Projekte sind Ihr hauptsächliches Arbeitsfeld? Dann klicken Sie hier und überzeugen Sie sich von den Vorteilen unserer Software.

Infrastruktur

Klicken Sie hier und überzeugen Sie sich von den Vorteilen unserer Software.